Das RollerKIDS-Programm

Wir finden mit Ihnen gemeinsam das richtige Programm für Ihre Schülerinnen & Schüler! Die beliebtesten Formate sind das RollerKIDS-Mobil für eine ganze Aktionswoche, der ADAC Projekttag 'Mobil & Sicher' oder ein RollerKIDS-Training, d.h. trainergeleitete Kurse wahlweise mit Rollern, Waveboards oder Inline Skates.

Organisation

 

  • Im Vorfeld beantworten wir Ihnen in einem kurzen Telefonat alle Ihre Fragen und klären gemeinsam einige organisatorische Punkte (Platzverhältnisse, päd. Zielsetzungen, etc.).
  • Nach der Terminierung erhalten dann von uns ein Organisationspaket unter anderem mit Flyern für die SuS.
  • Die Anwesenheit von Helferinnen/ Helfern der Schule (LehrerInnen/ BetreuerInnen/ Eltern) sichert einen reibungslosen Ablauf und die Optimierung der Bewegungszeit. Vorerfahrungen seitens der Helferinnen/ Helfer sind nicht nötig.

 

 

Kostenbeitrag der Schule

 

RollerKIDS ist ein Förderprojekt für Schulen. An den Gesamtkosten beteiligen diese sich mit einem überschaubaren Eigenanteil. Dieser kann auch entfallen (vgl. Specials) oder refinanziert werden (vgl. Tipps & Hilfen zur Finanzierung von RollerKIDS-Aktionen).

 

 

RollerKIDS außerhalb der Schule?!

 

Auch Vereine, Städte/ Gemeinden oder Unternehmen können das RollerKIDS-Programm in Anspruch nehmen, z.B. im Rahmen von Ferienprogrammen, Familien- und Kinderfesten oder einem Tag der offenen Tür.

Anfrage


Fragen zu 'RollerKIDS'? Wir helfen weiter! Rufen Sie uns an (T: 06664 911 00 05) oder ...


Hier klicken

RollerKIDS Partner


RollerKids Ausstatter